02381-91591-60

Welche Vorteile bringt die Einführung einer elektronischen Zeiterfassung eigentlich ?

  • Verlässlicher und ehrlicher Nachweis der Arbeitszeiten.
  • Mögliche Flexibilisierung der Arbeitszeit durch Gleitzeit,Überstundenkonten.
  • Erfassung unterschiedlicher Arbeitsunterbrechungen z.B.: Raucherpausen, Private Erledigungen etc..
  • Erfassung und Nachweis von Fehlzeiten.
  • Urlaubsplanung.  Hier liegt, bei Firmen entsprechender Größe, ein besonders hohes Einsparpotential durch den Einsatz eines papierlosen Workflows
  • Reduzierung des Abrechnungsaufwandes.  Je nach Anzahl der Mitarbeiter und der Komplexität der Arbeitszeitregeln kann der manuelle Abrechnungsaufwand zwischen einigen Minuten bis Stunden pro Tag liegen. Hier kann eine direkte, große Kosteneinsparung erzielt werden. Bei gut an den Betriebsablauf angepassten Systemen hat sich die Anlage in einigen Monaten bereits amortisiert.
  • Ermittlung von Nachkalkulationsdaten für Projekte oder Aufträge. Die Erfassung dieser Datenmengen ist ohne elektronische Erfassung nicht mehr möglich. Durch die exakte und unmittelbare Erfassung und Abrechnung (auch im laufenden Tag) können Fehler rechtzeitig aufgedeckt oder Abrechnungen zeitnah erstellt werden. Ein einziger aufgedeckter Fehler in den Arbeitsabläufen kann häufig schon das Zeiterfassungssystem amortisieren. Des weiteren entstehen für die Vorkalkulation Vergleichswerte.